Information zu Ao Dai Vietnam und Online Shop

Das Nationaltracht Ao dai von Vietnam hat sich über viele Jahre hinweg immer weiter entwickelt und ist heute nicht nur ein bedeutendes Merkmal der vietnamesischen Modebranche, sondern auch eine politische und kulturelle Identität seit seiner Erscheinung unter der Nguyen Dynastie im 18. Jahrhundert.

Was ist das Ao Dai Vietnam?

Das Ao Dai wird im Vietnamesischen Áo dài geschrieben und bedeutet übersetzt „langes Obergewand“. Die heutige Ao Dai besteht aus einem langen Kleid, welches sich oben eng an dem Körper schmiegt. Ab der Taille abwärts fallen lange Stoffe bis zum Knie oder zum Knöchel herunter. An der Seite wird das Kleid bis zur Taille geschlitzt. Unter dem Ao Dai wird eine weite luftige Hose getragen. Die Farben und die Stoffe sind heute so vielfältig und können aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Das Ao Dai kann bestickt, bedruckt oder einfarbig sein. Die Hosen sind oft nur einfarbig.

In der früheren Zeit sagten Farbe und Stoff eines Ao Dai viel über den gesellschaftlichen Status einer Frau aus. Junge Frauen wählten oft die Farben weiß, creme oder champagner für ihr Kleid aus. Wenn sie älter wurden und ins heiratsfähigen Alter kamen, tragen sie dagegen gerne Pastell als Zeichen dafür, dass sie noch keine Familie gründet haben. Nach der Vermählung wechseln sie zu dunkleren und kräftigeren Tönen. Wertvolle Stoffe wie Seide verrieten, aus welcher gesellschaftlichen Schicht eine Frau kommt. Heute ist hält sich keine Frau mehr an diese Regelung und tragen die Farben und den Stoff, die ihren persönlichen Geschmack entsprechen.

Mehr über das Land, die Menschen und ihre Kultur gibt es unter Vietnam Informationen.

Ao Dai Wedding

Bei der Verlobung (vietn.: lễ ăn hỏi) tragen die vietnamesische Frauen immer noch Ao dai, meist in Rot oder in Weiß, während die Männer heutzutage oft Anzüge bevorzugen. In den letzten Jahre ist Ao Dai bei den Herren aber wieder in Mode gekommen. In den 60-bis 90er Jahre des 20. Jahrhunderts wurden fast nur Ao Dai bei der Hochzeit getragen. Am Hochzeitstag selbst wird weiß getragen. In Vietnam kann man Hochzeit Ao Dai schon für wenig Geld ausleihen. Es besteht auch die Möglichkeit Ao Dai schneiden und nach Deutschland schicken zu lassen.

Hochzeit Ao Dai
Hochzeit Ao Dai
Rotes Ao Dai bei der Verlobung
Rotes Ao Dai bei der Verlobung

Geschichte des Ao Dai Vietnam

Ao Dai Vietnams vor der Nguyen Dynastie

Keiner weiß genau, wann die Vorform der Ao Dai entstanden ist. Einige behaupten, das vietnamesische Trachtenkleid sei erstmals um 38 – 42 n. Chr. erschienen und wäre von den Trưng-Schwestern bei der Revolte gegen die chinesische Herrschaft getragen worden. Viele sind der Meinung, dass das Ao Dai an das traditionelle chinesische Frauengewand Cheongsam angelehnt war. Im Jahr 1744 wurde Kaiser Phuc Khoat gekrönt und regierte über Südvietnam. Der Nördliche Teil stand unter der Kontrolle der Trinh Lords. Das traditionelle Gewand der im Norden war das Ao dai linh (vietn: áo giao lĩnh), ein langes Gewand mit Kreuzkragen. Erst mit der Machtübernahme durch die Nguyen Lords wurde es durch das Ao dai ersetzt.

Ai dao Tradition vom 15. - 19. Jh.
Ai dao Tradition vom 15. – 19. Jh.

Um sich von den Südvietnamesen zu unterscheiden verlangte Phuc Khoat von seinen Untertanen eine lange Hose unter das Seidenhemd zu tragen. Dieses Gewand ist eine Kombination aus den Bekleidungen der Chinesen und der Champa. Man könnte sagen, dass das Ao Dai hier zum ersten Mal eine Gestalt annahm, die das heutige Ao dai ausmacht.

Ao Tu Than als Vorform des Ao Dai (Bauernkleidung)

Die früheren Stoffe in Vietnam hatten eine Breite von 35cm – 40cm. Ao Tu Than (Altvietn.: Tứ = vier, thân = Teil) bestand aus vier Stoffteilen, vorne zwei und hinten zwei. Die zwei hinteren Stoffteile wurden zu einem Stoffteil zusammengenäht und die zwei vorderen Stoffteile wurden vor dem Bauch zusammengeknotet, damit sie bei der Arbeit nicht störten. Frauen des einfaches Volkes im 18. – Anfang 20. Jh. trugen nur dunkle Farben wie braun und schwarz, weil es erstens billiger war und zweitens nicht auffiel, wenn es durch die harte Arbeit dreckig wurde. Ao Tu Than ist die Vorform der heutigen Ao Dai.

Ao Tu Than für das einfache Volk
Ao Tu Than für das einfache Volk

Ao Ngu Than als Vorform des Ao Dai (Oberschicht)

Gegen Ende des 18. Jh. erlangte das Ao Ngu Than (vietn.: áo ngũ thân) große Beliebtheit bei der höheren Gesellschaft , doch was hat dieses Kleid mit dem heutigen Ao Dai zu tun? Ao Ngu Than besteht aus 5 Stoffteilen (vietn – deut.: ngũ = fünf; thân = Teil): Genau wie Ao Tu Than besteht Ao Ngu Than aus zwei Stoffteile hinten, die zusammengenäht werden. Anders sind nun die zwei vorderen Stoffteile, die ebenfalls zu einem Stoffteil zusammengenäht werden. Der fünfte Stoffteil dient als Unterstoff oder auch Futter für die zwei vorderen Stoffteile. Dieses Kleid ist nicht so praktisch für die Arbeit wie Ao Tu Than und wird deshalb nur von den Reichen den 18.-Anfang des 20. Jh. getragen. Die vorderen und hinteren Stoffe werden an der Seite nur bis zur Taille zusammengenäht. Dies ist das erste Kleid in Vietnam, das so tief geschlitzt wurde und geht als Vorform der heutigen Ao Dai in die Geschichte ein. Anders als die heutigen Ao Dai fällt Ao Ngu Than sehr weit aus und betont nicht die Figur des Trägers. Im unteren Bild sind zwei Frauen im Ao Ngu Than abgebildet.

Ao Ngu Than für die oberen Gesellschaft
Ao Ngu Than für die oberen Gesellschaft

Ao Dai Le Mur (1939 – 1943)

Ao Dai Vietnam unter französischen Modeeinfluss: Ao Dai Lemur
Ao Dai Vietnam unter französischen Modeeinfluss: Ao Dai Le Mur

Ao Dai Vietnam unter französischen Modeeinfluss (1939) wurde stark kritisiert.In den 1930er Jahren kamen französische Kolonisten nach Vietnam und die vietnamesische Mode wurde von den europäischen Roben beeinflusst. Als die vietnamesische Designerin Cat Tuong (vietn.: Cát Tường oder auch unter den Namen Le Mur bekannt) verschiedene Änderungen an der traditionellen Tracht vornahm, erlebte Ao Dai 1939 eine revolutionäre Veränderung. Das neu erfundene Ao Dai fällt nicht mehr locker herunter, sondern schmiegt sich eng an das weibliche Oberkörper, sodass die Schönheit und Rundungen einer Frau besser zur Geltung kommen.

Ao Dai Le Mur
Ao Dai Le Mur (1939)

Das Kleid wurde bis zum Knöchel verlängert und Puffärmel war der neue Trend. Der Halsausschnitt wurde mit Rüschen oder Schleifen verziert und hatte einen V-Ausschnitt. Während Ao Tu Than und Ao Ngu Than meist dunkel gehalten wurden, bekam das neue Ao Dai von Le Mur neue Farbnuancen, die heller und freundlicher wirken.

Cat Tuong nannte ihr neues Design „Ao Tan Thoi“ (vietn.: Áo tân thời ; deut.: Modernes Kleid), im Volksmund auch als Ao Dai Le Mur bekannt. Das europäisierte Ao Dai kam stark in die Kritik, weil es anstößig war und die vietnamesischen Werte nicht widerspiegeln konnte. Deshalb wurde es nur von einigen mutigen Frauen der Oberschicht und von Sängerinnen in Südvietnam getragen. Fünf Jahre lang hielt die Mode an und war 1943 völlig in Vergessenheit geraten.

Ao Dai Vietnam mit Reglan Ärmel (1960)

Fünf Jahre nach der Erfindung des Ao Dai Tan Thoi erfolgte eine erneute Änderung an das beliebte Kleidungsstück durch den Künstler Le Pho (vietn.: Lê Phổ) Er entfernte alle westlichen Modebeeinflussungen und setzte stattdessen auf traditionelle Elemente des Ao Tu Tan (vietn.: áo tứ thân; deut: vierteiliges Kleid). Weg kamen die Puffärmeln und Halskrause sowie die Schnörkeln am Hals. Schlicht und figurbetont sollte das moderne Ao Dai sein.

Schnittmuster für Ao Dai mit Raglan Ärmel
Schnittmuster für Ao Dai mit Raglan Ärmel

Nicht nur vom Design, sondern auch vom Schnittmuster hat sich das Ao Dai verändert, denn erkannte ein Problem: Bei allen bisherigen Ao Dai gab es an der Seite unschöne Falten im Achselbereich. Der Schneider und Künstler Dung in Dakao hat durch die Raglan Ärmel Abhilfe dafür geschaffen. Beim neuen Schnitt gingen die Ärmel direkt vom Hals schräg zu den Achseln runter. Der vordere und hintere Stoff werden an einer Seite vom Hals bis zur Taille durch Druckknöpfe zusammengehalten. Diese neue Erfindung verhindert nicht nur unschöne Falten im Achselbereich, sondern verleiht der Frau auch mehr Bewegungsfreiheit, obwohl das Kleid eng an dem Körper liegt. Das war die Geburtsstunde des heutigen Ao Dai.

Ao Dai Lady Nhu (Anfang der 1960ger-Jahre)

Zu Beginn der 1960ger-Jahre entwarf Tran Le Xuan (vietn.: Trần Lệ Xuân), Ehefrau des politischen Beraters für Südvietnam Ngo Dinh Nhu (vietn.: Ngô Đình Nhu) ein Ao Dai, welches gegen alle vietnamesischen Werte und Tradition war. Als sie im Jahr 1958 in einer Ao Dai mit 3/4-Ärmel, weiter Rundhalsausschnitt und Seidenhandschuhe erschien, sorgte sie für große Aufsehen in der Öffentlichkeit.

Ao Dai Reform unter Tran Le Xuan
Ao Dai Reform unter Tran Le Xuan

Das moderne Ao Dai und Ao Dai Cach Tan (1970 bis jetzt)

Nach den 70ger Jahren geriet das Ao Dai für lange Zeit in Vergessenheit. Erst ab 2000 schaffte das traditionelle Gewand einen erneuten Durchbruch mit neuen Schnitten, Farben und Materialien. Bannbrechend für das moderne Ao Dai waren die Entwürfe der Künstler Vo Viet Chung, SI Hoang, Thuan Viet, nur um einige zu nennen. Es gibt heute sehr viele Varianten des Ao dai, darunter welche, die man mit Leggins oder Jeans  tragen kann. Vietnamesische Stars sorgen außerdem für mehr Popularität des Ao Dai, sodass es wieder in Mode kommt, Ao Dai als Hochzeitsgewand zu tragen.

Zum größten Fest des Landes, nämlich das vietnamesische Neujahrsfest, wird ebenfalls Ao Dai getragen. Besonders beliebt ist die Traditionstracht bei kleinen Kindern und unter älteren Damen. Aber auch junge Erwachsene haben den Trend wiederentdeckt. Mehr dazu unter Tet Vietnam.

Das Ao Dai ist im Tempel auch kein seltener Anblick und verleiht dem heiligen Ort mehr Farbe, Stimmung und Schönheit. Das traditionelle Ao Dai Vietnam ist zugeschlossen und bedeckt alle Körperteile einer Frau. Gleichzeitig bringt sie alle Rundungen einer Frau zur Geltung, ohne anstößig zu wirken. Deshalb ist die vietnamesische Tracht eine begehrte Wahl für den Tempelbesuch, wenn es mal schicker sein soll.

Ao Dai für Männer

Ao Dai ist nicht nur den Frauen vorbehalten, sondern gibt auch in Ausführungen für die Männer. Während früher Ao Dai von Männern und Frauen gleichermaßen getragen wird, wird es von den Männern in der modernen Zeit nur noch zu besonderen Anlässen getragen wie etwa bei der eigenen Verlobungsfeier oder Hochzeitsfeier und zum vietnamesischen Neujahrfest.

Ao Dai als Schuluniform

In fast allen Schulen Vietnams ist das Tragen von Ao dai an mindestens einem Tag in der Woche (meistens Montag) und an besonderen Festtagen ab der Oberstufe Pflicht. In Hanoi wird in der Regel weiß getragen. In Zentral- und Südvietnam entscheiden sich die Schulen für weiß oder lila. Ao Dai als Schuluniform ist schlicht, ohne irgendwelche Muster, wadenlang und traditionell geschnitten. Darunter wird weite Hosen getragen.

Weiße Ao Dai als Schuluniform
Weiße Ao Dai als Schuluniform

Ao Dai im Online Shop kaufen

Wie die Dirndl gibt es Ao Dai auch in allen Preisklassen. Bereits für ca. 40-50 Euro gibt es schöne Ao Dai. Hochwertige Ao Dai kosten aber ab 100 Euro aufwärts. In Deutschland kann man Ao Dai bei dem Online Portal Etsy kaufen. Die Ao Dai hier sind zwar teuer, aber dafür qualitativ recht gut und es gibt das beliebte Kleidungsstück in verschiedenen Stoffen und Farben. H.T.Shop ist ebenfalls eine auf Ao Dai spezialisierte Website mit günstigen Preisen. Allerdings kennen wir die Qualität des Ao Dai auf dieser Website nicht. Der Sitz des Unternehmen liegt in Vietnam. Auch das Online Riesenkonzern aliexpress verkauft das vietnamesische Tracht zu günstigeren Preisen als bei Etsy, allerdings ist der Stoff nicht immer schön und das Ao Dai kann erheblich vom Bild abweichen. Eine andere Möglichkeit da Ao Dai direkt beim Händler in Deutschland zu kaufen ist in Dong Xuan Center von Berlin. Die Auswahl ist hier aber nur spärlich. Am günstigsten ist es natürlich in Vietnam zu kaufen. Da gibt es in jeder noch so kleine Stadt Ao Dai Läden mit einer üppigen Auswahl an Modellen. Maßgeschneiderte Ao Dai in Vietnam sind auch nicht viel teurer als die vorgefertigten. Wer in Vietnam nur für einen bestimmten Tag Ao Dai tragen will, kann es auch für einen geringen Preis mieten.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Teilen
Twittern
WhatsApp
Pin