Vietnam Airlines Business Class im Boeing 787 und Airbus 350

Vietnam Airlines wurde von Skaytrax als 4-Sternen-Airlines zertifiziert und muss sich in der Business Class auch behaupten können. Die Fluggesellschaft setzt derzeit für die Deutschland-Vietnam-Flugstrecke die moderne Flugzeuge Boeing 787-9 und Airbus 350-900 ein. Doch wie sieht es mit dem Service in der 4-Sternen-Airlines aus?

Vietnam Airlines Business Class im Boeing 787 und Airbus 350

Bevor auf die aktuellen Flugzeuge eingegangen wird, die zurzeit die Strecke von Hanoi und Ho Chi Minh Stadt nach Frankfurt fliegen, gibt es eine kurze Zusammenfassung, welche Flugtypen für die Deutsch-Vietnamesische-Strecke bisher alles eingesetzt wurden. Danach werden die Besonderheiten der Dreamliner und des Airbus 350 hervorgehoben.

(>> Mehr Informationen über Vietnam Airlines Frankfurt)

Überblick über den Einsatz von Flugzeugen im Laufe der Zeit

Zu Beginn des Jahres 2004 flog Vietnam Airlines mit einer Boeing 767 zum ersten Mal von Frankfurt nach Hanoi. Damals gab es noch keine Direktflüge, sondern nur Flüge mit einem Zwischenstopp in Moskau.

Als Vietnam Airlines ein Jahr darauf regelmäßige Linienflüge nach Deutschland einführte, wurden die Boeing 777 eingesetzt. Diese bietet im Vergleich zu den neueren Fluggeräten mehr Beinfreiheit (Sitzabstand war 149 cm) mit einer Sitzbreite von 50 cm.

Insgesamt gab es nur 25 Business Class Sitze, was um 3-4 Sitze weniger als die heutigen Flugzeuge war. Trotz des geringeren Sitzplatzangebots war die Sitz-Konfiguration 2-3-2 nicht praktisch und ausreichend durchdacht. So mussten Passagiere, die am Fenster sitzen und Passagiere, die in der Mittelreihe mittig sitzen, an anderen Fluggästen vorbeigehen, um zum Gang zu gelangen.

Ein weiterer Nachteil der alten Sitze ist die Neigungswinkel von nur 165°. So konnten die Sitze nicht vollständig in eine Liegeposition gebracht werden.

Daraufhin musste Vietnam Airlines umrüsten, um den europäischen Standard gerecht zu werden. Die Airlines setzte auf den Dreamliner, Boeing 787 und den Airbus 350, die beide nicht nur moderner ausgestattet sind, sondern auch eine bessere Sitz-Konfiguration und eine Lie-Flat-Funktion bieten.

Seat-Map der Boeing B787-9 und der Airbus A350-500

Vietnam Airlines Airbus 350-900 ab Frankfurt
Vietnam Airlines Airbus 350-900 ab Frankfurt

Eigentlich sind die Business-Sitze bereits die besten Sitze der Vietnam Airlines. Dennoch sollte man bei der Sitzplatzauswahl einige Punkte beachten.

In der Regel sind Bulkhead-Plätze sehr beliebte Plätze der Premium Economy und Economy Flex Class. Es handelt sich dabei um Sitze, die hinter einer Trennwand von Sektionen im Flugzeug liegen. Der Vorteil solcher Plätze ist, dass keiner vor einem sitzt und man somit mehr Beinfreiheit hat. Auch kann niemand seine Sitzlehne nach hinten fahren.

Während die Economy Klasse davon profitieren, können Bulkhead-Plätze für den Vietnam Airlines Business Class ganz schön lästig werden.

Anders als die Economy Class werden die Passagiere der Business Class nicht vom Vordermann durch zurückgelehnte Sitze beengt. Dafür sorgt bereits der 112 cm große Sitzabstand. Welche negativen Auswirkungen Bulkhead-Plätze für den Business Class haben könnte wird im Folgenden näher erläutert.

Seat-Map der Boeing 787-9

Vietnam Airlines Boeing 787-9: Seat Map der Business Class
Vietnam Airlines Boeing 787-9: Seat Map der Business Class

Die gelb markierten Sitze auf der Abbildung links sind Bulkhead-Plätze der Business Class im Boeing 787-9. Die Sitze der Reihe 1A bis K liegen direkt hinter der Küche und der Toiletten. Menschen verkehren in dieser Gegend in beiden Richtung öfters als anders wo in der Kabine. Dies könnte für viele Passagiere nervig werden.

Reisende mit Babys dagegen können ihre Kleinen in Babyschalen reinlegen, die nur an den Sitzplätzen 1A und 1K angebracht werden können.

Die Sitze 5A und 5K haben nur ein Fenster anstatt 2 Fenstern, wie es in der Business Class der Boeing 787 üblich ist.

Auch die Plätze 7A-K liegen unmittelbar vor der Küche, wo reges Treiben herrscht. Kein idealer Platz um in Ruhe zu schlafen.

Seat-Map der A350-900

Vietnam Airlines Airbus 350-900: Seat Map der Business Class
Vietnam Airlines Airbus 350-900: Seat Map der Business Class

Der neue Airbus 350 bietet mit 29 Sitzplätzen im Business Class genau ein Sitzplatz mehr als der Dreamliner an, nämlich den Sitz in Reihe 8A.

Wie du unten auf dem Bild sehen kannst, sind die Sitze 1A, 1D, 1G und 1K sowie die Plätze 8A, 7D und 7G direkt hinter der Küche und in unmittelbarer Nähe zur Toilette. Auf diesen Plätzen verkehren mehr Menschen und es könnte lästig werden.

Der Sitzplatz 8K ist für die Kabinencrew reserviert und kann nicht gebucht werden. Dieser Platz ist ohnehin ein eher ungünstiger Platz aufgrund der Nähe zur Küche und zur Toilette.

Für Flugpassagiere mit Babys können die Sitze 1D und 1G aber von Vorteil sein, weil hier eine Babyschale angebracht werden kann.

Vietnam Airlines Frankfurt Lounge

Wer den Business Class Ticket der Vietnam Airlines hat, der hat freien Zugang zur SkyLounge des Terminals 2 auf Ebene 3  der Abfluggates D 6-8 am Frankfurter Flughafen. Die Lounge ist zwischen 06:15 Uhr bis 20:30 Uhr geöffnet.

Da die Sicherheitskontrolle des Terminals 2 direkt am Gate befindet, ist der Weg zur SkyLounge nicht besonders weit.

Essensauswahl

Vietnam Airlines Kantine Frankfurt Flughafen

Das Buffet befindet sich im Raummitte vor dem Eingang der Lounge. Zu beiden Seiten links und rechts des Buffets befinden sich Sitzplätze. Alle Speisen und Getränke in diesem Lounge sind Inklusive im Flugpreis enthalten.

Die Auswahl an Essen und Getränke ist nur begrenzt. Die Aufbereitung sieht nicht besonders einladend aus. Zum Frühstück gibt es Croissant und diverse Brötchen mit etwas Aufschnitt. Für die Mittagszeit wurden Sandwiches und Salate serviert. Als heiße Speisen werden nur zwei verschiedene Suppensorte angeboten.

Der Kuchen, der hier angeboten wird, sieht leider wie die Fertigkuchen aus dem Supermarkt aus. Es gibt leider keine frisch gemachte Obst- und Sahnekuchen.

Wer mal bei Ikea war, kennt wahrscheinlich den Möglichkeit den Hotdog selbst zu gestalten. Dieses Konzept wird auch hier angeboten und kommt bei den Gästen gut an.

Sitzmöglichkeiten und Ausblick

Vietnam Airlines SkyLounge in Frankfurt

Der Großteil der Bestuhlung besteht Holzstühlen mit blauen Polstersitzen, zwischen denen ein runder schwarzer Tisch steht. In einigen Ecken findet man auch bequeme Ohrensessel, die entweder um einen niedrigen Couchtisch aufgestellt sind oder in einer Reihe am Fenster stehen.

Aufgrund ihrer Lage bietet die Lounge nur einen Ausblick auf die Autobahn. Anspruchsvolle Passagiere werden den Ausblick auf das Vorfeld vermissen, auf dem die Flugzeuge verkehren.

Ruheraum

Vietnam Airlines Ruheraum im SkyLounge Frankfurt

Die Lounge besitzt wie alle anderen Lounges ein Ruhebereich im hinteren Teil. Hier gibt es drei Reihen mit jeweils zwei grauen Ledersesseln, die breit und gemütlich sind. Neben jeder Sessel ist eine Steckdose angebracht.

Entertainment

Bis auf einige Zeitungen und Zeitschriften gibt es keine weiteren Entertainmentangebote seitens der Lounge.

Toilette

Die Toiletten und Dusche der Lounge sind nicht sehr sauber aber annehmbar. Da es sich aber um eine Lounge für die Business Class ist, hätte man mehr erwarten können.

SkyLounge Frankfurt – Fazit

Insgesamt macht die Lounge einen mittelmäßigen Eindruck, da sie an einigen Ecken schon etwas heruntergekommen war. Für einen Business Lounge ist sie aber enttäuschend. Die Speisenauswahl ist dürftig. Der Arbeitsbereich mit Computer sieht nicht mal annähernd so gut aus wie der PC-Raum der Universität. Das verfügbare Internet ist ein Hotspot der Telekom und dementsprechend langsam. Für allgemeine Nutzung wie z.B. eMails checken oder Social Media ist es ausreichend, nicht aber für das Streamen von Videos und Audios.

Die Lounge ist Ansichtssache. Wer die Lounges in Doha, Bangkok oder Singapur gewöhnt ist, empfindet die Lounge in Frankfurt und in Vietnam als mittelmäßig.

Bewertung: 3,5 Sterne

Bewertung:

Check-In und Gepäckbestimmung

Business Class Kunden der Vietnam Airlines profitieren von einer erhöhten Freigepäckmenge des Handgepäcks und des aufzugebenden Gepäcks. Nach dem gesonderten Check-In am Business Check-In Schalter erhalten die Passagiere Zugang zum Lotus Lounge in Vietnam und zum SkyLounge in Frankfurt am Main.

Alle Passagiere können sich online oder sich am Schalter der Business Class einchecken lassen. Seit jüngster Zeit gibt es auch die Möglichkeit, sich am Automaten einzucheken. Im Beitrag Vietnam Airlines Check-In gibt es genauere Informationen über die Möglichkeiten des Check-Ins.

Vietnam Airlines schreibt vor, dass jeder Passagier der Business Class zwei Aufgabegepäckstücke mitnehmen dürfen. Je Gepäckstück darf nicht mehr als 23 kg wiegen.

Die Freigrenze der Business Class für das Handgepäck beträgt insgesamt 18 kg, die in 2 Handgepäckstücke aufteilt werden dürfen. Zu beachten ist, dass 1 Handgepäckstück maximal 10 kg wiegen darf und die Größe von 40x30x15cm nicht überschreiten darf.

Genauere Informationen gibt es auf der Webseite von Vietnam Airlines unter Vietnam Airlines Gepäckbestimmung.

An Board des Vietnam Airlines Business Class

Direkt nachdem man an Board Platz genommen hat, erhält man ein Glas Champagner oder Saft als Begrüßungsgetränk. Die Menükarte ist bereits liegt bereits auf dem Tisch, sodass man in Ruhe die Essens- und Getränke-Menü anschauen kann.

Vietnam Airlines Business Class Menü- und Getränkekarte
Vietnam Airlines Weinkarte im Business Class
Vietnam Airlines Business Class Begrüßungsgetränk

Bequeme Sitze im Boeing 787 und Airbus 350

Vietnam Airlines bietet den Fluggästen der Business Class eine 1-2-1 Sitz-Konfiguration (Fischgräten Anordnung) im Airbus 350  und Boeing 787 an. Durch diese neue Konfiguration hat jeder Sitzplatz direkten Zugang zum Gang, sodass Fluggäste nicht an anderen Passagieren vorbeigehen müssen.

Ein weiterer Vorteil dieser Konfiguration ist, dass Paare oder zusammenreisende Personen nebeneinander und Einzelnreisende abgeschieden am Fenster sitzen können.

Vietnam Airlines Boeing B787 Business Class Fischgräten Sitzordnung

Um eine besseren Qualität der Privatsphäre zu gewährleisten und als kleinen Schutz zum Gang, wurden kleine ausfahrbare Wände an den Sitzen angebracht. Dies ist aber auch ein übliches Angebot von vielen anderen Business-Class-Produkten.

Positiv fällt bei diesen Sitzen nicht nur die Bequemlichkeit auf, sondern auch die Blickrichtung zum vergrößerten Fenster der Single-Sitze. Allgemein bietet Vietnam Airlines für Langstreckenflüge recht große Business Class Kabinen an.

Daneben bietet die Fläche eines Sitzplatzes sehr viele geschlossene und offene Ablageflächen, sodass man alle Gegenstände direkt neben sich am Sitz unterbringen kann.

Große Ablagefläche neben dem Sitz in Vietnam Airlines Business Class

Die ausgeteilten Decken und Kissen sind weich. Auf Anfrage stehen weitere Decken und Kissen zur Verfügung.

Angeblich gibt es im Business Class eine verbesserte Kabinenluftfeuchtigkeit und geringere Kabinendruck, sodass Fluggäste angenehmer reisen können.

Technische Ausstattung der Sitze

Technische Ausstattung Vietnam Airlines Business Class

Neben einen großen Bildschirm, den man per Fernbedienung oder Touch bedienen kann, gibt es in jedem Sitz einen USB- und einen Steckdosen-Anschluss, damit man den Laptop anschließen kann. Außerdem wird jeder Sitz mit einer kleinen Leselampe versehen, die man bedingt in verschiedene Richtungen einstellen kann.

Die beiden modernen Flugzeuge sind mit sehr großen Fenstern ausgestattet. Mit einer Abmessung von ca. 28×48 cm sind sie größer als viele andere Flugzeuge ihrer Klasse. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man die Fenster elektronisch abdunkeln kann.

Essensmenü

Vor dem Essen erhält jeder Passagier ein warmes Tuch zum Erfrischen. Die Menüauswahl besteht aus internationalen und vietnamesischen Speisenangeboten. Abgerundet wird das ganze von einem gutsortierten Getränkeangebot, u.a. mit französischen Weinen.

Vietnam Airlines Business Class Menue

Sowohl das Mittags-  und das Abendessen, als auch der Frühstück besteht aus warmen Speisen. Für den kleinen Hunger zwischendurch werden verschiedene Snacks wie Sandwiches oder vietnamesische Nudelsuppen angeboten.

Für die verschiedenen kulturbedingten Bedürfnisse internationaler Kunden werden Sondermenüs angeboten, die bis 24 Stunden vor Abflug vorbestellt werden können. Dazu zählen vegetarische, religiöse, medizinische Mahlzeiten sowie Mahlzeiten für Babys und Kinder. Ferner werden auch Obstpalette, vegetarische Rohkostmahlzeit und Meeresfrüchten Mahlzeit auf vorherige Bestellung zubereitet.

Entertainment

Das umfangreiche Golden Entertainment System (AVOD) von Vietnam Airlines wird auf einem großen Flachbildschirm angeboten, den man per Knopfdruck aufklappen kann. AVOD (Audio-Video-on-demand) ist ein System, bei dem man digitale Videos von einem Online Dienst herunterladen oder per Streaming direkt anschauen kann.

Vietnam Airlines bietet auf dem Flug von Frankfurt nach Vietnam eine breitgefächerte Auswahl an internationalen und asiatischen Audio- und Videoinhalten, die auch in deutscher Sprache zur Verfügung steht.

Für einen ungestörtes Video- und Audioerlebnis erhalten die Fluggäste geräuschreduzierende Kopfhörer.

Daneben besteht Business Class Gästen eine große Auswahl an Zeitungen und Magazinen in deutscher, englischer und vietnamesischer Sprache.

Amenity Kit und Sauberkeit

Im Kulturbeutel der Vietnam Airlines Business Class gibt es die üblichen Basics in solider, aber nicht hochwertiger eleganter Ausführung.

Folgendes ist im Amenity Kit enthalten:

  • Ohrenstöpsel
  • Socken und Pantoffeln
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Aufklappbare Kombination aus Kamm und Bürste
  • Lippenbalm und Hautcreme
  • Schlafmaske

Erfahrungen mit Vietnam Airlines Business Class (Review)

Vietnam Airlines bietet sehr viele Annehmlichkeiten von Check-In über Gepäckabfertigung bis hin zu Service-Angeboten an Board.

Kabinenpersonal

Kabinenpersonal der Vietnam Airlines Business Class

Die Kabinen-Crew ist freundlich und sind stets bemüht die Wünsche der Passagiere zu erfüllen.

Dennoch muss man sagen, dass in Sachen Kundenservice Vietnam noch Nachholbedarf hat. Das Personal wirkt manchmal planlos und unorganisiert. An Professionalität muss etwas gearbeitet werden.

Bewertung: 4 Sterne

Bewertung

Sitzausstattung

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Sitze ihren Zweck gut erfüllen, aber für eine Business Class sehen die Sitze nicht luxuriös. Wenn man nur den Komfort bewerten müsste, erhält die Business Class von Vietnam Airlines 4 Sterne. Hervorzuheben sind vor allem die Fischgräten-Anordnung der Sitze, die mehr Privatsphäre erlauben. Betrachtet man dagegen den Design der Inneneinrichtung ist die Business Class nur 3,5 Sterne wert.

Vietnam Airlines Business Class Full-Bed-funktion

Die Sitze sind bequem und man kann gut in der Full-Flat-Position schlafen. Dennoch gehören die Sitze nicht zu den besten ihrer Klasse. Trotz ihres jungen Alters lösen sich beim Dreamliner B787 bereits einige Nähte am Sitz. Die Polster verschieben sich zudem in der Liegeposition ein wenig, sodass Lücken entstehen, die den Schlafkomfort etwas beeinträchtigen.

Bewertung

Essen und Trinken

Das Essenangebot hat sich auch deutlich verbessert im Vergleich zu 5 Jahren davor. Während in der Business Class meistens alle Menüs noch vollständig zur Auswahl stehen, sind manche Menüs im Vietnam Airlines Premium Economy oder Economy Flex Class bereits aus, wenn die hinteren Passagiere bestellen wollen.

Essensmenue-vietnam-airlines-business-class

Allgemein schmeckt das Essen der Vietnam Airlines Business Class ganz gut.

Da es sich aber um einen 4-Sternen-Airlines handelt, ist nicht nur die Qualität das Essen von Bedeutung, sondern auch das Anrichten und Dekorieren der Speisen.

Letzteres ist der Vietnam Airlines noch nicht wirklich gelungen. Der Rotwein schmeckt hervorragend. Für den Geschmack vergeben wir aber 4 Sterne.

Bewertung: 4 Sterne

Bewertung

Entertainment

Vietnam Airlines Boeing 787-9 Business Class Entertainment aufklappbarer Bildschirm

Was aber wirklich sehr enttäuschend ist, ist der fehlende Zugang zum Internet. Andere Airways wie Quatar bieten sogar in der Economy Class Internetverbindung an. Unserer Meinung nach ist Wifi ein Muss für jedes 4-Sternen-Flugzeug. Für Geschäftsreisende auf Langstreckenflügen ist der Internetzugang ein ausschlaggebendes Kriterium.

Hinzu kommt, dass das Entertainment bei Start und bei Landung nicht genutzt werden kann. Erst ab einer bestimmten Höhe nach ca. 30 Minuten ist das System nutzbar.

Bewertung

Fazit zu Vietnam Airlines Business Class

Trotz einiger negativen Anmerkungen ist es kein Grund, Vietnam Airlines Business Class zu meiden, denn der Schlafkomfort für Langstreckflüge ist dennoch ausreichend und der Service freundlich. Im Vergleich zu diversen anderen Fluggesellschaften aus Asien muss Vietnam Airlines noch an etwas aufstocken, um die selben Niveau zu erreichen. Wenn man Direktflüge nach Vietnam bevorzugt, ist die Business Class von Vietnam Airlines sicherlich eine gute Alternative.

Gesamtnote: 3,75 Sterne

Unter Vietnam Informationen findest du viele weitere Artikeln und nützliche Tipps über Vietnam. Unter anderen wirst du auch andere Airlines kennen lernen wie z.B. Vietjet Air, die erste private Fluggesellschaft in Vietnam, die vor allem Destinationen innerhalb Vietnams und nach Ost-Asien anfliegen.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Teilen
Twittern
WhatsApp
Pin