Da Lat Vietnam Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten & Tipps

Informationen zu Da Lat

Nach dem Stand von 2015 hat Da Lat ca. 406.105 Einwohner. Offiziell wurde die Stadt 1912 durch französische Besatzungsmächte gegründet. Deshalb erinnert heute noch viele Bauwerke an die koloniale Vergangenheit. Die Stadt wurde schon damals wegen ihrer milden Klima und schöne Umgebung geliebt. Vor allem die Oberschicht von Saigon bauten hier ihre Wochenende-Villen und Altersruhesitze, die Teil des Charmes Da Lats ausmacht. Die Hauptwirtschaftszweige von Da Lat ist der Gemüseexport, Blumenzucht und Tourismus.

Da Lat (Vietnam) Karte

Da Lat liegt im südlichen Teil des Zentralen Hochlands (auf der Karte rot schraffiert) von Vietnam und ist umgeben von Bergen, immergrünen Wäldern, Seen und Wasserfällen. Zum Zwecke der Verwaltung ist Vietnam in 58 Provinzen aufgeteilt (siehe wikipedia), wobei 5 Städte auf der selben Verwaltungsebene wie die Provinzen stehen. Da Lat gehört nicht zu den zentralverwaltete Städte, sondern ist die Hauptstadt der Provinz Lâm Đồng.

Da Lat (Vietnam) Karte
Da Lat (Vietnam) Karte

Klima und Wetter

Aufgrund ihres gemäßigten Klimas wird sie von Vietnamesen als „Die Stadt des ewigen Frühlings“ bezeichnet, da nur in Frühling das Wetter so angenehm kühl und mild ist. Doch wie alle Gegenden im Zentralvietnam ist auch Da Lat von vielen und plötzlichen Regenfällen gekennzeichnet. Das Wetter ist dennoch ausgesprochen angenehm im Vergleich zum Restvietnam. Wenn man davor im Mekong Delta war, wird man die kühle Luft Da Lats zu schätzen wissen. Weitere Namen für die bei Vietnamesen beliebte Stadt ist „Stadt der Liebe“ und „Stadt des Nebels“. Letzteres führt auf die häufige Ausbreitung der Nebel in der ganzen Stadt zurück.

Die Tagestemperaturen schwanken zwischen 23°C und 34°C und die Nachttemperaturen zwischen 17°C und 24°C. Obwohl die Stadt im Hochland liegt, ist das Wetter wärmer als in Sapa. In der Nacht sollte man trotzdem eine dünne Jacke oder einen dünnen Pulli mitnehmen.

Leider lässt sich die Sonne nur 4 bis 6 Stunden am Tag blicken. Von September und Jannuar ist die Regenzeit in Da Lat, wobei die stärksten Regenfälle auf die Monate Oktober bis Dezember fällt. Am Morgen hängen oft Nebelschwaden über den Tälern und sorgen für genügend Feuchtigkeit für Pinienwälder und der Landwirtschaft.

Das angenehme Bergklima war Anlass für die Gründung der Stadt Da Lat im Jahr 1912 durch die Franzosen. Sie bauten hier ihre Wochenendsitze, sowie Urlaubs- und Kurorte.

Klimadiagramm Da Lat, Vietnam-1
Klimadiagramm Da Lat, Vietnam

Weitere Informationen zum Klima von Da Lat gibt es auf klima.org.

Wie lange soll man in Da Lat verbringen?

Je nachdem was man alles sehen will, reichen in der Regel 2-3 Tage aus, um die Stadt und ihre Umgebung zu besichtigen. Wer zum Beispiel gerne wandern gehen will oder Canyoning fährt, sollte 3 Tage einplanen. Auf deiner Reise wirst du noch viele andere Vietnam Sehenswürdigkeiten sehen, die das fernöstliche Morgenland besser darstellen.

Da Lat Sehenswürdigkeiten

Im folgenden werden nicht alle Sehenswürdigkeiten aufgezählt, sondern nur diejenigen, die unserer Meinung nach lohnenswert sind.

Crazy House

Das verrückte Haus (Crazy House) ist ein Gasthaus und eine Kunstgalerie zugleich. Der offizielle Name des Hauses ist „Hang Nga Gasthaus“ (vietn: biệt thụ Hằng Nga). Seine Architektur ist so originell, bizarr und grotesk zugleich, dass er keinem Baustil zugeordnet werden kann. Aus diesem Grund wird er von Einheimischen als auch von Touristen als “Das verrückte Haus” bezeichnet. Das Vorbild für den Baustil könnte fast von „Alice aus Wunderland“ entsprungen sein. Die Designerin dieser seltsamen Konstruktion ist Dang Viet Nga. Sie will damit zum Ausdruck bringen, wie die Menschen die Umwelt zerstören, sodass alles nun verzerrt und grotesk aussieht. Nichts ist mehr was es einmal war.

Da Lat, Vietnam: Das Verrückte Haus

Von Weitem sieht das Gebäude aus wie ein riesiges Tropfstein oder einer kunstvollen Baumwurzel. Das gesamte Bild wirkt surrealistisch und skurril und es gibt nirgends klare Linien. Mehrer Gebäuden werden miteinander durch rankenartige Brücken verbunden. Um die Brücke überhaupt erst erreichen zu können, müsste man auf komische Leitern oder Treppen klettern.

Das Innere des Gebäudes gleicht einem Hobbithaus. Die Decken sind niedrig, die Wände sehen wie das Innere eines Baumstamms aus, die man aus den Tier-Bilderbüchern kennt. Verschlungene Gänge und geschwundene Treppen machen es der Orientierung nicht leicht. Man fühlt sich wie in einem Labyrinth. Alle Möbeln, Gänge, Wände, Treppen und was es noch in dem Gasthaus gibt, wirken verzerrt.

Das Schlafzimmer des Crazy House (Da Lat) gleicht einem Hobbitzimmer
Das Schlafzimmer des Verrückten Hauses gleicht eines Hobbithauses.

Das Verrückte Haus macht seinem Namen eine Ehre und ist wirklich beeindrucken. Im Moment wird das Gebäude erweitert und man darf wirklich gespannt sein, was als nächstes kommt.

Wer sich das Haus nur anschauen will, muss dafür Eintritt zahlen. 2018 liegt der Preis noch bei 1,90 Euro (50.000 VND). Normalerweise verbringen hier die Menschen etwa 1 Stunde Zeit. Bei Anbruch der Dunkelheit wird das Haus mit schönen Lichtspielen beleuchtet.

Bizarre Pflanzen des verrückte Hauses in Da Lat

Es gibt die Möglichkeit, ein Zimmer zu buchen und eine Nacht in dieses außergewöhnliche Konstruktion verbringen. Kein Zimmer gleicht dabei den anderen. Man kann aber schon für 35-40 Euro die Nacht ein Zimmer haben, was noch im Rahmen ist. Über Agando kannst du die Preise vergleichen.

Pongour Wasserfall 

In Da Lat gibt es drei berühmte Wasserfälle: Den Pongour, den Elefanten und den Datanla. Wenn man für eine entscheiden müsste, dann ist es definitiv der Pongour Wasserfall (engl: Pongour Waterfall).

Der Weg zum Pongour ist ruhig und wunderschön poetisch. Seine Quelle entspringt in der Hochebene vom Fluss Đa Nhim. In Form mehrerer kleiner und großer Wasserfälle donnert der Pongour in treppenartige Kaskaden hinab. Das Spritz und Weißwasser, sowie das schillernd grüne Wasser im Becken unterhalb des Wasserfalls ergeben einen wunderschönen Farbeffekt, der durch Lichtreflexion entsteht.

Da Lat Bongour Wasserfall

Der Pongour besteht aus vielen natürlichen Felsvorsprüngen, auf die man klettern kann, um dann unter oder hinter der Kaskade zu laufen. Eine schöne Erfahrung und eine coole Art sich abzukühlen. Ebenfalls gibt es viele große Steinbrocken, auf die man klettern und schöne Bilder machen kann.

Über einer Brücke kann man zum anderen Ende des Beckens gelangen und den Wasserfall aus einem anderen Blickwinkel bewundern. Wer selbst Proviant mitgebracht hat, kann nun einen kleinen Picknick vor den wundervollen Kulissen des Pongour machen. Ansonsten gibt es zwei kleine Anbieter, die Softdrinks und Barbecue verkaufen.

Für den Zutritt zum Wasserfall muss man um die 40 Cent (10.000 VND) zahlen.

Weitere Informationen über die schönste Wasserfälle in Vietnam gibt es auf wedesigntrips.com.

Da Lat Blumen Park (Da Lat Flower Park)

Für Blumenliebhaber ist der 1966 angelegte Blumenpark sicherlich eine Attraktion. Es gibt hier nicht viele außergewöhnliche Blumenarten, aber es war auch Ziel des Parks, möglichst viele exotische Pflanzen zu beherbergen. Vielmehr geht es um die Kunst, den Garten auf einer besondere Art und Weise anzulegen, was dem Schöpfer durchaus gelungen ist. Der Eintritt kostet ca. 1,54 Euro (40.000 VND).

Da Lat Blumengarten

Fast alle Blumen, die man in deutschen Gärten findet, lassen sich auch hier wieder blicken. Neben Orchideen und Rosen, dürfen in keinem vietnamesischen Gärten die Bonsaibäumchen fehlen, denn sie verkörpert die geschickte Handhabung eines guten Gärtners. Zudem gibt es am Rande des Parks auf den Hügeln noch wunderschöne Nadelgehölze.

Da Lat Blumenpark am Xuan Huong See

Du kannst entweder einen kleinen Spaziergang im Garten machen oder dir einen Fahrrad ausleihen und die Gegend auf dem Rad erkunden. Im hinteren Bereich des Geländes liegt der Xuan Huong See, wo man Tretboot fahren kann. Direkt am See gibt es eine kleine Kinderoase mit Disneyfiguren und einen kleinen Spielplatz. Ja nach Lust und Laune kann man hier gerne mehrere Stunden verbringen.

Tuyền Lâm See

Tuyen Lam See ist Da Lats größter Süsswasser mit einer Fläche von 320 Hektar. Vom Stadtzentrum aus fährt man ca 7 km zum See. Der See ist schillernd grün und von vielen Nadelbäumen und Wildblüten umgeben. Die Luft hier ist sehr rein und die Schönheit der Natur kann einem den Atem verschlagen. Es ist so traumhaft und so friedlich, dass all der Stress und Sorgen mit einem Mal wie weggefegt sind.

Tuyen Lam See in Da Lat

Noch leben hier die Minderheitsgruppe der K Ho versteckt hinter den Bäumen. Wenn man tiefer in den Wald geht, kann man deren Holzhäuser begutachten. In Da Lat wird es gegen Abends recht kühl, weshalb die K Ho bei Anbruch der Dämmerung ein Lagerfeuer anzünden. Während der Trockenzeit wird die Feuernacht im Freien veranstaltet und während der Regenzeit geschieht dies in einer Halle. Dabei tanzen junge Menschen wild um das Feuer.

Leider steht für die Zukunft ein großes Projekt bevor, bei der riesige Anlage für Golfplätze und Resorts gebaut werden soll. Neben dem See soll zudem ein Jagdgebiet bestimmt werden. Es ist wirklich schade, dass zugunsten des Tourismus die Wälder gerodet und die Natur zerstört werden. Besuch den Tuyen Lam See, solange er noch unberührt ist, denn diese Erfahrung wird man bald nicht mehr machen können.

Wenn du eine Durchreise quer durch Vietnam planst, liegen die nächsten Sehenswürdigkeiten in Nha Trang.

Die 5 schönsten Café in Da Lat

Là Việt Coffee in der Straße 200 Nguyễn Công Trứ, Da Lat

Das Industrie-Design des Cafehauses Là Việt Coffee ist einfach, aber dennoch schön und gemütlich eingerichtet. Von hier aus werden Touren zu den Kaffeeplantagen von Da Lat angeboten, wo man die Bohnen selber pflücken und rösten kann. Es ist eine Erfahrung wert und man hat neben bei eine Erinnerung, die man mitnehmen kann.

La Viet Coffee in Da Lat, Vietnam
La Viet Coffee in der Straße 200 Nguyễn Công Trứ, Da Lat, Vietnam

An Coffee, Ba Tháng Hai, Đà Lạt

An Coffee ist sowohl innen als auch außen mit reichlich viel grüne Planzen und vor allem mit den verschiedensten Kräutern dekoriert. Der angenehme Duft der Kräuter schwebt leicht, aber nicht stechend in der Luft und schafft eine ruhige, schöne Atmosphäre beim Kaffeetrinken.

An Coffee in Da Lat, Vietnam
An Coffee in Da Lat, Vietnam

Jeder Gast bekommt hier Informationen über die Kräuter und wer will kann einen eigenen Kräutertopf pflanzen und seinen Namen darauf schreiben. Er kann dann die Pflanze mitnehmen oder auch im Kaffeehaus lassen. Durch die schmalen Holzdielen und die großen, von Licht durchfluteten Fenstern fühlt man sich wie mitten im Gartenparadies.

Inneneinrichtung des An Coffee in Da Lat
Inneneinrichtung des An Coffee in Da Lat

Dalat Train and Villa – 1 Quang Trung, phường 9, TP Đà Lạt

Dalat Train and Villa Coffee

Das Kaffeehaus Dalat Train and Villa ist ein blauer Zugwagon, der auf einer Zugschiene steht – eine sehr originelle und schöne Idee. Auf der Veranda gibt es Sitzmöglichkeiten mit einem Ausblick auf die Stadt und den Lang Bang Berg.

"<yoastmark

Die Inneneinrichtung des Kaffees ist rustikal und erinnert leicht an einem Wirtshaus. Innen sieht es zwar recht nett aus, aber die Plätze draußen sind deutlich begehrter und schöner. Es werden hier sowohl landesspezifische als auch europäische und amerikanische Speisen und Getränke angeboten.

"<yoastmark

Demi’70s Coffee in der Straße 123 Yersin

Ich kann die Einrichtung des Demi´70s Coffees nicht wirklich einordnen. Meiner Meinung nach ist es eine Mischung aus Vintage, Skandinavisch und Boho. Wer auf so was steht ist in Demi´70 Coffee Shop bestens aufgehoben. Hier gibt es auch Kaninchen streicheln.

Demi´70s Coffee in Da Lat, Vietnam
Demi´70s Coffee in Da Lat, Vietnam

Ami Coffee in der Straße 3 Bis Đống Đa, Da Lat

Der Ami Coffee House ist den Vietnamesen sehr beliebt, weil es hier nicht nur sehr guten Kaffee gibt, sondern auch Livemusik.  Vorbild für die Einrichtung ist die schwedische Architektur. Es sollte eine heimische und gemütliche Atmosphäre geschaffen werden und nicht wie in einem Café. Man sollte sich wie zu Hause bewegen können wie zum Beispiel auf die Veranda, ins Wohnzimmer oder in den Nebenräumen gehen.

Ami Coffee in Da Lat
Ami Coffee in Da Lat

Lohnt sich Da Lat?

Die Landschaft von Da Lat ist nicht typisch für eine Landschaft in südostasiatischen Raum. Aufgrund des angenehmen kühlen  Klimas wird Da Lat oft mit Europa verglichen. Man kann hier so einiges erleben: Pferdezucht, Kaffeeplantagen, einsame Waldweg viel Grün und Natur. Ein Europäer wird von der Stadt eher mäßig begeistert sein, weil er vieles aus seiner Heimat wieder erkennt. Da Lat ist aber einen der wenigen Orte in Vietnam, der nicht überfüllt, chaotisch und laut ist. Wer etwas Abstand vom lärmenden Verkehr und hektischen, geschäftlichen Treiben braucht, wird in Da Lat fündig.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Teilen
Twittern
WhatsApp
Pin