Nha Trang Vietnam: eine Mischung aus Strand, Kultur und Vinpearl Land Freizeitpark

Nha Trang ist eine beliebte Region für Strandurlaub, denn hier gibt es viel Sonne, weiße Sandstrände sowie tolle Inseln und Korallenriffe, die zum Tauchen und Schnorcheln einladen. Doch die kleine lebendige Stadt hat noch mehr zu bieten wie z.B. die 1000 Jahre alten Cham-Türme, ein Meeres-Museum sowie ein reges Nachtleben.

Einige Information über Nha Trang (Vietnam)

Nha Trang ist eine Küstenstadt im Süden von Vietnam und gleichzeitig auch die Hauptstadt der Provinz Khanh Hoa. Hier leben etwa 350.575 Einwohner (Stand 2005).

Fischerei und Tourismus machen die Haupteinnahmequelle der Stadt aus. Der Fischerhafen liegt im Norden von Nha Trang. Hier versammeln sich die Fischer mit einer Flotte in der Nacht und kehren erst am nächsten Morgen mit ihrer Beute aus dem Meer wieder zurück. Zwischen Oktober und November muss der Fischfang kurzweilig eingestellt werden, weil Taifune ins Land zieht.

Bootshafen in Nha Trang
Der Hafen, wo die Fischer über Nacht ihre Fische fangen.

Von den Nachbarstädten fahren Busse nach Nha Trang. Für lange Strecke gibt es günstige Flüge und Zugverbindungen, denn Nha Trang liegt auf der Stammstrecke des Wiedervereinigungsexpresses zwischen Hanoi und Ho Chi Minh Stadt (Saigon).

Nha Trangs Sehenswürdigkeiten auf einer Karte

Auf der Karte unten sind die im Beitrag erwähnten Sehenswürdigkeiten auf der Karte eingezeichnet. Die rote Linie markiert die Stadtgrenze von Nha Trang. Einige Sehenswürdigkeiten außerhalb der Stadt, die wir aber hier trotzdem erwähnen, weil man einen Tagesausflug dorthin unternehmen könnte. Die Fahrt dauert in der Regel nicht länger als 1 Stunde. Dafür bieten diese Orte einsame Strände für die, die den Trubel von Nha Trang entkommen möchten. Nachts ist es in Nha Trang lebendiger als in den Nachbarstädten, weshalb wir eine Übernachtung in Nha Trang empfehlen.

Nha Trang – Klima und Klimadiagramm

In Nha Trang herrscht ein tropisches Savannenklima mit einer kurzen, aber heftigen Regenzeit, die von September bis Dezember dauert. In den restlichen Monaten ist der Niederschlag deutlich geringer, aber niemals völlig trocken. Die durchschnittliche Tagestemperatur schwankt das ganze Jahr über um die 30°C.

Nachfolgend findest du einige Fakten über das Wetter in den einzelnen Monaten. Ein Klimadiagramm soll dir dabei einen Überblick verschaffen und das ganze veranschaulichen.

Klimadiagramm Nha Trang
Klimadiagramm Nha Trang
  • Die Temperaturen bleiben in Nha Trang das ganze Jahr über ziemlich hoch, doch der durchschnittlich wärmste Monat ist der Juli und der durchschnittlich kühlste Monat ist der Januar.
  • Drei Monate lang genießt Nha Trang eine Trockenzeit, nämlich von Februar bis März, wobei der Februar in der Regel der trockenste Monat ist.
  • Im September regnet es mehr als in der Trockenzeit, aber noch nicht so viel wie zwischen Oktober und Dezember. Am heftigsten regnet es im November.
Tabelle beste Reisezeit Nha Trang
Tabelle beste Reisezeit Nha Trang

Die optimale Reisezeit für Nha Trang liegt zwischen Februar bis August, wobei die Temperaturen zwischen Mai und August am höchsten ist. Den November sollte man wenn möglichst vermeiden.

Nha Trang schönste Sehenswürdigkeiten

Schon zu der Zeit der französischen Kolonialherrschaft waren die kilometerlangen Sandstrände geliebt und als „Nizza des Osten“ bezeichnet worden. In der Bucht von Nha Trang gibt es viele Inseln und Korallenriffe mit den artenreichsten Ökosytemen dieser Welt. Dies ist ein Zeichen für den Sauberkeitsgrad des Meeres, den Korallen sind sehr empfindliche Lebewesen, die nur bei Wassertemperaturen zwischen 20°C bis 30°C, sauberes Wasser und viel Sonnenlicht gedeihen können. Bereits kleine Abweichungen können zum Aussterben der Korallen führen.

Der große Artenreichtum eines Korallenriffs kann mit einem tropischen Regenwald vergleichen. Kein anderes Ökosystem im Wasser hat eine derart große Zahl an unterschiedlichen Tierarten. Dazu zählen unter anderem mehr als 1000 verschiedene Fischarten, Korallen und Quallen, Krabben und Krebse, Seeigel und Seesterne, Muscheln, Schnecken und Tintenfische. Trotz der starken Verschmutzung durch den Tourismus konnten im Moment noch zahlreiche kleine Fischarten entdeckt werden und aus einer Zählung wurden um die 350 Korallenarten registriert, mehr als in der ganzen Karibik zusammen. Taucher und Schnorchler werden hier auf ihre Kosten kommen. Aus diesen natürlichen Gegebenheiten hat sich heute ein touristisches Zentrum entwickelt.

Nha Trang Strände, Inseln und Tauchen

Da Nha Trang eine Küstenstadt ist, liegt sie direkt am Meer. Der 6km lange Sandstrand ist von Hotelbunkern gesäumt und die öffentlichen Plätze sind oft sehr dreckig. Wer den Strand für sich allein haben will, muss wohl oder übel auf eine abgelegene Insel fahren. Während der Mittagszeit, besonders dann wenn die Sonne hoch am Himmel steht, hat man den Strand fast für sich allein. Gegen Abend füllt sich der Strand mit sehr vielen Menschen.

Die Strände von Nha Trang gehören zu den Stränden von Vietnam, nur leider sind diese Strandabschnitte heute alle privatisiert worden. Wer sich es leisten kann, wird in 5-Sternen-Resorts die schönsten Strände der Welt vorfinden.

Wer öffentliche einsame Strände mitten im grünen sucht, sollte eher nach Phu Quoc oder in die Halong Bucht fahren.

Doc Let Beach (Nha Trang Umgebug)

Doc Let Strand nahe Nha Trang Vietnam
Doc Let Strand in Ninh Hoa, nahe Nha Trang.

Dieser breite und 18km lange Strandabschnitt hat flaches Wasser und puderweichen, nicht ganz so weißen Sand wie oft gehypt wird. Dennoch ist dieser Strand einen Besuch wert, weil es hier weniger Touristen gibt und am Strand weniger Müll liegt als an den Stränden von Nha Trang. Ein richtiger Balsam für die Seele. Mit Sicherheit gehört Doc Let Strand nicht zu den schönsten in Vietnam, aber wer fernab von der Masse seinen Urlaub genießen möchte, ist hier genau richtig.

Der Strand liegt im Norden von Nha Trang und gehört zu der Stadt Ninh Hoa. Von Nha Trang ist es ca. 1 Stunde Fahrzeit.

Hon Mun – schönste Korallenriffe

Hon Mun Insel in Nha Trang
Hon Mun Insel in Nha Trang

Die Korallenriffe von Hon Mun (deutsch: Elfebein-Insel) im Süden der Nha Trang Bucht hat die vielfältigsten Korallenarten Vietnams. Deshalb ist die Insel bei Schnorchler und Taucher sehr beliebt. Zwischen den Korallen leben unglaublich viele Meerestiere. Wer nicht ins Wasser will, aber trotzdem die Meeresbewohner bewundern will, kann dies auf einem Boot mit Glasboden tun. Hier hast du die Chance in eine einzigartige „unberührte Korallenwald“ einzutauchen und das Farbspiel der Unterwasserwelt aus nächster Nähe zu beobachten.

Taucher können in 18 Meter Tiefe neben einer wunderschönen Korallenwelt spektakuläre Höhlen entdecken. Während Schnorchler nur einige wenige Fische zu Gesicht bekommen, sind bei einer 18 Meter Tiefe wie im „Palast der Meere“ zahlreiche Meeresbewohner vertreten.

Tauchen in den Korallenriffen von Hon Mun in Nha Trang
Tauchen in Hon Mun

Aufgrund ihrer einzigartigen Biodiversität wurde sie 2001 unter den Namen „Hon Mun Marine Park“ zum Meeres-Schutzgebiet erklärt worden. Hon Mun ist somit die erste Insel, die diesen Status bekam. Ziel des Projekts ist es, die Artenvielfalt der Meere zu erhalten. 340 von mehr als 800 verschiedene Steinkorallenarten der Welt wurden allein auf dieser Insel gefunden. Durch die Nähe zur heißen Meeresströmung des Äquators wird die Entwicklung von verschiedenen Arten der tropischen Meerestiere begünstigt.

Insbesondere der Meeresboden von Hon Mun ist ein Komplex aus reichhaltigen Meeressorganismen, die für die Bildung der Artenvielfalt von unschätzbaren Wert ist. Sowohl Forscher als auch Touristen sind von dieser Biodiversität angezogen.

Hon Tam Insel

Hon Mun Insel in Nha Trang
Hon Tam: Der Strandabschnitt von Merperle Hon Tam Resort

Auf der nördliche Seite von Hon Tam gibt es einen schönen und sauberen Sandstrand, der von Touristen kaum besucht wird. Die meisten Besucher kommen an die Südküste, wo der Strand als vielen Steinen besteht.

Hon Mot Insel

Nicht weit von Hon Mun entfernt liegt Hon Mot mit dem LaBiXa Strand. Hier gibt es ähnlich wie in Hon Mun viele tolle Korallenriffe und einen artenreichen Fischbestand. Für jeden Taucher ein unvergessliches Ereignis.

Hon Thi in der Ninh Van Bucht

Hon Thi Insel in Ninh Hoa (nahe Nha Trang, Vietnam)
Ninh Van Bucht: Hon Thi Insel in Ninh Hoa

Nicht weit von Doc Let Strand entfernt liegt die Ninh Van Bucht. Du kannst dich von einem Boot hinbringen lassen. Die Fahrt dauert ca. 20 Minuten. Von Nha Trang aus sind es 30 Minuten mit dem Auto.

In der Bucht ist eine einsame Insel namens Hon Thi, die ca. 3km vom Land entfernt liegt. Der Strand dieser Insel ist fast immer leer und man kann in ruhe die unberührte Naturschönheit der Umgebung genießen.

Auf der Insel kannst du Hirsche und Strauße beobachten. Entlang der Strände wachsen wilde Blumen und exotische Bäume, deren Namen du wahrscheinlich noch nie gehört hast. Wer den Tag auf der Insel verbringen möchte, sollte sich Proviant mitnehmen, denn hier gibt es keinen Strandrestaurants oder Bars.

Ba Ho Waterfall

Ban Ho Wasserfall
Ban Ho Wasserfall

Die schönste Strecke zum Ba Ho Wasserfall (engl: Ba Ho Waterfall) ist mit dem Roller entlang der Pham Van Dong Straße Richtung Nationalstraße 1A, die direkt an der Küste liegt. Von der Innenstadt Nha Trang bis zum Wasserfall sind es ca. 27 Kilometer, was eine Fahrtzeit von ca. 45 Minuten bedeutet. Der Wasserfall gehört eigentlich nicht mehr zu Nha Trang, sondern zur Stadt Ninh Hoa. Umgangssprachlich aber reden die Leute immer von Ban Ho Wasserfall in Nha Trang.

Wie jede andere Vietnam Sehenswürdigkeit hat auch Ba Ho Wasserfall einen eigenen Parkplatz vor dem Eingang. Von dort aus muss man etwa 45 weitere Minuten durch einen dschungelartigen Wald wandern, bevor der Wasserfall sich blicken lässt. Die letzten Meter sind echt schwer begehbar, da man über nasse Felsen steigen muss. Für 200.000 VND kann man sich einen Guide holen, der einen auf dem Weg zum Zielort etwas von der Gegend erzählt und die Rucksäcke trägt, während man badet oder die Gegend erkundet.

Aufgrund der schnellen Strömung ist das Wasser herrlich klar und im Wasser sind nur sehr wenige Algen. Manchmal schimmert das Wasser türkisblau, manchmal eher grünlich, je nachdem wie viel vom wolkenlosen Himmel zu sehen ist.

Ban Ho Wasserfall: Wanderung entlang des Flussen zum zweiten Wasserfall
Ban Ho Wasserfall: Wanderung entlang des Flusses zum zweiten Wasserfall

Bei der Wanderung kommt man zunächst an einem kleinen Wasserfall mit mehreren Becken vorbei. Nur 1km Richtung flussaufwärts liegt der zweite Wasserfall. Dieser ist atemberaubend schön. Er eignet sich nicht nur zum Baden, sondern dient auch als gutes Motiv für eine glamouröse Fotoshooting. Ca. 100m weiter oben befindet sich der eigentliche große Wasserfall. Mit einer Höhe von 30m ist er nicht sehr hoch, aber von hier aus hat man dennoch eine eindrucksvolle Aussicht auf die Umgebung.

Die spektakuläre Wanderung durch die Natur zum Ban Ho Wasserfall ist eine willkommene Abwechslung zum lauten und überfüllten Sandstrand in Nha Trang. Hier trifft man auf nur wenige Touristen. Je nach Jahreszeit ist der Wasserstand unterschiedlich hoch. Während der Regenzeit ist der Fall breit und stark. Zur Winterzeit ist er eher mäßig. Dafür kann man bei niedrigem Wasser und schwächere Strömung besser schwimmen.

Vinpearl Nha Trang auf Hon Tre

Am südlichen Ende der Tran Phu Boulevard fährt der Vinpearl Cable Car zur drei Kilometer entfernten Hon Tre Insel. Wer will, kann diese Strecke auch per Boot zurücklegen. Hon Tre ist die größte Insel in Nha Trang. Neben den Freizeitpark Vinpearl Land hat sie auch einige schöne Strände zu bieten. Der Bai Tru Strand gehört zu den Favoriten auf Hon Tre. Er gilt als der schönste Naturstrand der Stadt Nha Trang.

Vinpearl Nha Trang Strand
Vinpearl Nha Trang Strand

Auf dieser Insel wurde der größte Freizeit- und Vergnügungspark Vietnams, das Vinpearl Land, gebaut. Ähnlich wie Disneyland oder Europapark gibt es hier viele Fahrgeschäfte und einen großzügigen Wasserpark. Der Park selbst heißt Vinpearl Land und das 5-Sternen-Resort nennt man Vinpearl Nha Trang. Für Familie ist der Park eine Traumreise, denn die Kinder können mitten in der Natur die tollsten Erlebnisse mit nach Hause nehmen.

Vinpearl Land Freizeitpark auf Hon Tre
Vinpearl Land Freizeitpark auf Hon Tre

Am südlichen Ende der Tran Phu Boulevard fährt der Vinpearl Cable Car zur drei Kilometer entfernten Hon Tre Insel. Wer will, kann diese Strecke auch per Boot zurücklegen. Hon Tre ist die größte Insel in Nha Trang. Neben den Freizeitpark Vinpearl Land hat sie auch einige schöne Strände zu bieten. Der Bai Tru Strand gehört zu den Favouriten auf Hon Tre. Er gilt als der schönste der schönste Naturstrand der Stadt Nha Trang.

Vinpearl Land Wasserpark auf Hon Tre
Vinpearl Land Wasserpark auf Hon Tre

Ponagar Tempelkomplex

Ponagar Tempelkomplex in Nha Trang
Ponagar Tempelkomplex in Nha Trang

bedeutendsten Hinterlassenschaften des Champa Reiches in Vietnam. Sie stehen auf einem Hügel, von wo aus man einen traumhaften Ausblick auf die Umliegende Landschaft hat.

Nachforschungen ergeben, dass die Tempelanlage um die Mitte des 8. Jh. gegründet und im 9. Jh. erweitert wurde. Nach ihrer Zerstörung wurde die Anlage im 11. Jh. wiederaufgebaut. So ist der Haupttempel das letzte große Bauwerk der Champa Architektur. Der Tempelkomplex hat seinen Namen von der Schutzgöttin Po Nagar.

Die Anlage besteht aus einer Meditationshalle und vier Tempeln, die den Hindugöttern Hanuman, Ganesh, Shiva und Po Nagar geweiht sind. In einen der über 1000 Jahre alten Tempel steht eine schwarze Steinskulptur der Göttin Bharagati, eines der schönsten Vermächtnisse des Cham-Volkes an ihrer späteren Generation.

Ozeanografisches Museum

Ozeanografisches Museum in Nha Trang
Ozeanografisches Museum in Nha Trang

Im Ozeanografisches Museum werden rund 20.000 Arten von Meereslebewesen, zusammen mit einer Vielzahl von Modellen des marinen Ökosystems und Aquarien ausgestellt. Nicht nur für Biologen, sondern auch für Kinder und alle Fans der Unterwasserwelt ist das Museum ein tolles Ausflugsziel.

Vom Stadtzentrum sind es ca. 5km bis zum Museum, welches in einem alten Gebäude aus der Kolonialzeit liegt. Über zwei Stockwerke erstreckt sich die Ausstellung. Im Erdgeschoss werden viele Meeresbewohner in Aquarien gezeigt und im ersten Stock Präparate, regionale Boote und verschiedene Angelobjekte ausgestellt sowie das 18 Meter lange Skelett eines Walfischs.

Ozeanografisches Museum in Nha Trang: Ausstellung im Aquarium
Ozeanografisches Museum in Nha Trang: Ausstellung im Aquarium

Im oberen Stockwerk gibt es ebenfalls themenbezogene Räume, die sich mit der Wissenschaft und der Geschichte der Unterwasserwelt beschäftigt, wie z.B. mit dem Thema Geschichte der Fischerei in Vietnam, Katastrophen auf hoher See und an der Küste oder Schutzmaßnahmen für Algen und Plankton im Meeresgebiet.

Nha Trang Nachtleben

Nach Sonnenuntergang stellt sich die Frage, was nun tun? Einige lieben es die Promenade entlang zu laufen und den Nachtmarkt zu besuchen, wieder andere machen gerne einen Abendspaziergang am Strand und genießen die Stille. Und es gibt einige Nachtschwärmer, die nach der nächsten Party suchen.

Nha Trang Nachtleben ist lebendiger als man wahrscheinlich vermutet. Im Backpacker-Viertel gibt es viele einfache Lokale, Bars und Lounges, die zu günstigen Preisen ihre Getränke anbieten. Für den gehobenen Anspruch werden in Tran Phu´s lebhafenten Strandclubs teure Partys veranstaltet. Die Bars und Clubs eignen sich besonders gut, um neue Bekanntschaften zu machen. Vor allem Backpackern treffen sich hier gerne zu einem Bier und tauschen ihre Erfahrungen aus.

Anders als in deutschen Discos werden in vietnamesischen Clubs neben alkoholische Getränke auch lokale und internationale Gerichte angeboten. Nachfolgend sind einige Clubs von Nha Trang aufgezählt:

  1. Sailing Club: gehobener Club am Strand von Tran Phu. An einigen Tagen gibt es hier Feuershows und Hip-Hop Aufführungen, wobei ich letzteres in keinster Weise empfehlen kann. Vietnamesen tanzen einfach nur peinlich Hip Hop. Die Preise sind hier höher als in den anderen Nachclubs, was wohl auch an der Lage des Clubs liegt.
  2. Skylight Skydeck & Rooftop Beach Club: erster Rooftop Club in Nha Trang, der einen Panoramablick auf das vietnamesische Ostsee bietet. Der Club liegt im 45. Stockwerk, hat drei Bars, vier Veranstaltungsräume und einen Pool.
  3. Makaï Lounge: Hier kann man Shisha rauchen und jeden Mittwoch findet hier eine Latino-Party statt.
  4. Amigos Whiskey Bar: Hier gibt es Cocktails, Spirituosen und Whiskey zu günstigen Preisen. Jeden Freitag zwischen 20:30 Uhr bis 22:00 Uhr gibt es Rock-, Jazz- und Blues-Liveauführungen.
  5. United Bar: Hier gibt es vietnamesische Livemusik und gemütliche Sofas mit einem Blick auf den üppigen Garten. Neben gängige Alkohole gibt es viele vietnamesische Gerichte an zahlreichen Kochstationen.
  6. Booze Cruise Sports Bar & Grill: Hier treffen sich alle Sportbegeisterte, um sich über die neusten Sportereignisse der Welt zu informieren. Jeden Mittwoch- und Donnerstagabend wird hier Livemusik gespielt.
  7. Rooftop Lounge im Ha Van Hotel: Günstige Bar mit Billiardtische und eine geräumige Terrasse.
  8. ZIMA Club: Der kleine zweistöckige Club wird gern von russischen Gästen besucht. Hier kann man Shisha rauchen und Cocktails trinken. Es gibt diverse Essenangbote.
  9. Why Not Bar: Diese Bar gehört zu einen der wenigen Clubs in Nha Trang, der nach 3 Uhr morgens noch auf hat. Die Bar besitzt eine offene Terrasse mit Sitzmöglichkeiten und eine Tanzfläche, die für 200 Personen gleichzeitig Platz hat.
  10. Louisiane Brewhouse: Einzige Bar mit selbsthergestelltem Bier. Die Malzqualität entspricht dem australischen und neuseeländischen Standard. Es werden landesspezifische, italienische und japanische Gerichte angeboten.

Nha Trang Erfahrung

Der frei zugängliche Stadtstrand ist ziemlich überfüllt, dreckig und laut. Von schönen Palmen und ein Dschungel im Hintergrund ist weit und breit nichts zu sehen. In den gehobenen privatisierten Strandabschnitten dagegen werden die Strände regelmäßig von Abfällen befreit. Die Hotelanlage steht meist inmitten von viel Grün und schönen Kokospalmen. Der Strand ist nicht so überfüllt wie bei öffentlichen Stränden und oft hat man sogar den Strand für sich allein, wenn man nicht gerade in den Hochsaison hinfährt.

Wer nicht Seekrank ist, sollte sich für eine Kreuzfahrt in Nha Trang entscheiden. Mit einem Boot kann man die schönen Inseln von Nha Trang besuchen, und davon hat Nha Trang wirklich reichlich. Allein in der Nha Trang Bucht stehen Inseln dicht an dicht. Auf den Inseln gibt es meist üppige grüne Wälder, die von einem feinen Sandstrand umzäunt werden. Überall wohin das Auge reicht ist weites blaues Meer. So stellt man sich ein Strandparadies vor. Empfehlenswert zum Schwimmen sind die Inseln Binh Hung, Binh Ba und Binh Lap. Schnorchler und Taucher werden dagegen am Korallenriffs des Hon Mun Insels fündig.

Besonders für Familien ist Nha Trang ein guter Kompromiss zwischen Strandurlaub, Sightseeing und Vergnügungspark. Am Strand können die Eltern sich ausruhen und die Sonne genießen, während die Kinder munter am Strand ihre Wasserburgen bauen. Ein anderer Tag könnte mit Sightseeing zu dem Ponagar Tempeln und einen Besuch im Ozeanografischen Museum sein. Erfahrungsgemäß haben die Kinder ebenfalls Spaß im Museum, weil die Ausstellung teilweise in einem Aquarium stattfindet. So können die Kinder die schwimmenden Meerestiere wie im Seelife Aquarium bewundern. Und für etwas Aktion und Disneyland Feeling sorgt der Vinpearl Land Vergnügungspark.

Nha Trang ist so vielseitig und deshalb für jeden geeignet, der Strand und Sonne liebt.

Fazit zu Nha Trang

Nha Trang hat wirklich eins der schönsten Strände von Vietnam. Je nachdem wo man sich befindet, ist der Strand weitgehend von Touristen abgeschirmt und wunderschön weich und sauber. Die Unterwasserwelt ist so einzigartig schön, dass man sich wie in einer anderen Welt versetzt fühlt. Nirgends in Vietnam findet man so viel Fischarten in den Korallenriffen wie in Nha Trang. Wer gern Party feiert wird in der Innenstadt ebenfalls fündig werden. Insgesamt ein schöner Ort für einen perfekten Strandurlaub.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Teilen
Twittern
WhatsApp
Pin